Individuelle Leasing- und Finanzierungslösungen

So flexibel, wie unsere Kunden: unser Leasing- und Mietkauf-Produktsortiment!

Im Prinzip ist es mit Leasinginvestitionen wie mit Menschen:  keine ist dieselbe.

Denn jedes Projekt ist einzigartig, jede Aufgabe immer ein kleines bisschen anders als die andere. Genau deshalb gibt es hier auch keinen „Leasing-Rechner“ oder vorformulierte Eingabemasken. Nein, wir erarbeiten für jeden einzelnen unserer Kunden immer exklusiv die für ihn passende Lösung. Ganz persönlich. Auf Augenhöhe. Transparent für Sie. Und stets banken- und herstellerunabhängig. 

So flexibel wie unsere Kunden: unser Leasing- und Mietkauf-Produktsortiment.

Heutzutage heißt es flexibel zu bleiben und technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein. Leasing hilft Ihnen dabei. Ob Sie Fahrzeuge, Maschinen oder moderne Technologien brauchen: nach Ablauf Ihres Vertrages können Sie die Laufzeit verlängern, das Finanzierungsobjekt übernehmen oder durch neuere Modelle ersetzen. All das, ohne Ihr Eigenkapital anzugreifen.

AFL IN ZAHLEN

18,83

Jahre

Leasing-Erfahrung haben unsere Mitarbeiter im Durchschnitt

1.123

Kunden

haben wir seit Gründung mit Rat und Tat unterstützt

~6000

Verträge

sind mittlerweile von uns abgeschlossen worden

40

Partnerbanken

arbeiten immer wieder gern mit uns

UNSERE GÄNGISTEN VERTRAGSARTEN

Niemand hat etwas von Verträgen von der Stange. Deshalb analysieren wir mit Ihnen, was Sie genau benötigen. Das Ergebnis: Leasingverträge, die perfekt zu Ihrer Branche und Ihrer finanziellen Lage passen. Sie möchten nutzungs- und saisonabhängige Ratenzahlungen leisten oder brauchen Input zum Bilanzmanagement? Kein Problem! 

Wir stellen unsere gängigsten Vertragsvarianten vor:

VOLL-
AMORTISATION

Der Leasingnehmer trägt über die unkündbare Vertragslaufzeit (40-90% der AfA) die Gesamtkosten des Leasingobjekts.

TEIL-
AMORTISATION

Während der unkündbaren Grundmietzeit des Leasingvertrags, zahlt der Leasingnehmer nur einen Teil der Gesamtkosten des Leasing-Objekts, sprich, die Leasingraten sind niedriger als beim Vollamortisations-Vertrag. Zum Vertragsende stehen unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit zu kaufen oder zu verlängern.

MIETKAUF

Anders als beim Leasing erfolgt die Bilanzierung des Objektes beim Mietkäufer. Analog eines Darlehens verteilen sich die Anschaffungskosten auf monatliche Raten. Die Mehrwertsteuer für die gesamte Mietkaufforderung wird mit der ersten Rate fällig und wird vom Mietkäufer als Vorsteuer geltend gemacht. Mit der letzten Rate geht das Eigentum automatisch auf den Mietkäufer über. 

OPERATE
LEASING

Unter einem Operate Lease Vertrag versteht man umgangssprachlich einen Mietvertrag, bei dem Sie das Objekt zum Laufzeitende einfach an uns zurückgeben. Der Hauptzweck des Operate Leasings besteht darin, ein bestimmtes Objekt für die Vertragsdauer zu nutzen, ohne einen Eigentumserwerb anzustreben, um in der Folge im Austausch ein neues Objekt zu mieten.

SALE-AND-
LEASE-BACK

Beim Sale-and-lease-back kauft der Leasinggeber das Objekt vom künftigen Leasingnehmer und verleast es diesem anschließend wieder zurück. Der Leasingnehmer erzielt dadurch einen Liquiditätszufluss und bucht das Anlagegut aus seiner Bilanz aus. 

KÜNDBARER VERTRAG

Der Leasingnehmer hat während der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer zu mehreren vertraglich vereinbarten Zeitpunkten die Möglichkeit zu kündigen. Bei einer vorzeitigen Kündigung wird dann eine Abschlusszahlung fällig, die bereits festgelegt ist.

NOCH FRAGEN?

Ob Fahrrad oder Fertigungsstraße - wir helfen Ihnen gerne weiter:

Tel: 07161 988 96 0
E-Mail: info@leasing-afl.de